Publisher aufgepasst!

JETZT Snippet-Code einbinden!

Mit dem heutigen Update wird es zur Pflicht, den Snippet-Code auf der Webseiten einzubinden. Dazu wird entweder der Code für die Werbeflächen oder, für den Fall, dass keine Werbeflächen über Space Content vermarktet werden, der werbeflächenunabhängigen Code verwendet.

Grund dafür ist folgender: Advertiser möchten keine Werbeflächen oder Sponsored Posts auf Webseiten buchen, deren Seitenstatistiken sie nicht kennen. Denn sie möchten eine Fehlinvestition vermeiden und sicher sein, dass ihre Kampagne Erfolg haben wird.

Nur mit den Snippet-Codes werden auf Space Content Seitenstatistiken erfasst und angezeigt. Wird auf die Einbindung verzichtet, ist man für die Advertiser auf dem Marktplatz nicht mehr sichtbar, quasi nicht existent.

Um unsere Online-Marketing-Plattform weiterhin nutzen zu können, sollte der Snippet-Code unbedingt jetzt eingebunden werden! Wir erklären, warum und wie:

Gründe für Snippet-Code
Warum einbinden?

 

Wie binde ich den Snippet-Code ein?
  1. Manuelle Einbindung

Hier wird der Code, der unter Meine Webseiten → Meine Werbeflächen neben der jeweiligen Werbefläche rechts zu finden ist, dort eingefügt, wo die Werbefläche auf der Seite angelegt ist.

Snippet-Code Werbefläche
Snippet-Code Werbefläche

 

Für diejenigen, die keine Werbefläche über Space Content vermarkten möchten, kann der Code irgendwo zwischen den <body></body> Tags eingebunden werden. Diesen werbeflächen-unabhängigen Code finden Sie ebenfalls unter  Meine Webseiten direkt im Hauptmenü über das Anklicken des grünen Kästchens.

 

Snippet-Code ohne Werbefläche
Snippet-Code ohne Werbefläche

 

  1. Automatische Einbindung mit dem Space Content-WordPress-Plugin

Alles, was Sie dafür tun müssen, ist das Space Content-Plugin hier herunterzuladen und zu installieren: WP Space Content Plugin. Eine Installation über den WordPress-Plugin-Screen ist selbstverständlich auch möglich. Hier kann ganz einfach die ID der Werbefläche eingegeben werden und die gebuchte Werbefläche erscheint auf der Seite. Unter dem WordPress-Menüpunkt „Widgets“ kann die Fläche ganz nach den eigenen Wünschen und dem Aufbau der Seite verwaltet werden.

 

Snippet-Code-WPPlugin-Werbefläche
WP-Plugin für Werbefläche

 

NEU: Jetzt haben auch diejenigen die Möglichkeit, das WP Plugin zu nutzen, die keine Werbeflächen über Space Content vermarkten möchten. Sie installieren genau wie im anderen Fall das Plugin und aktivieren es. Statt der ID der Werbefläche (dieses Feld muss leer bleiben), wird die ID der Webseite eingetragen, die unter „Meine Webseiten“ zu finden ist. In diesem Fall erscheint nichts auf der Webseite selbst, aber die Statistiken werden gesammelt – eben jene Daten, die für die Advertiser so wichtig und interessant sind!

 

Snippet-Code-WPPlugin-unabhängig
WP-Plugin ohne Werbefläche

 

Hat der Code Auswirkungen auf die Ladegeschwindigkeit meiner Webseite?

Nein, es gibt keinerlei Auswirkungen auf die Ladezeit. Bei dem Snippet-Code für die Werbefläche wird die Anzeige in einem Iframe angezeigt. Da der Inhalt des Iframes unabhängig von der Webseite ist, wartet diese beim Laden nicht darauf.

Der werbeflächenunabhängige Code wartet nicht auf Daten von unseren Servern. Das bedeutet: Da nicht auf Daten gewartet wird, kann auch keine Verzögerung der Ladezeit entstehen.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Spanisch