Warum Space Content

Warum Space Content? Online-Werbung leicht gemacht

Schon des öfteren kam uns zum Thema Online-Werbung folgender Satz zu Ohren: „Warum wollt ihr das Gleiche anbieten, was Google doch schon macht?!“  

Dieser Beitrag soll diesen Irrtum beseitigen, denn im Grunde haben die Leistungen von Space Content sehr wenig mit denen von Google AdWords oder AdSense gemeinsam; sowohl die Leistungen als auch die Zielgruppen unterscheiden sich deutlich. Und das ist auch gut so!

Beginnen wir doch einfach von vorne: Was bietet Space Content überhaupt an?

Momentan kann man auf Space Content vier Hauptfunktionen nutzen, d.h. es gibt grundsätzlich drei verschiedene Möglichkeiten zur Online-Werbung:

1.Buchung von fester WerbeflächeSie suchen sich eine zielgruppengerechte Webseite aus und lassen für einen bestimmten Zeitraum auf der freien Werbefläche dieser Webseite Ihre Werbekampagne in Form von Text- oder Bildwerbeanzeigen schalten.

2.Sponsored Posts: Sie lassen über ausgewählte Blogs oder Social Media-Profile gesponserte Beiträge verfassen und veröffentlichen. Dabei können Sie im Voraus bestimmte Wünsche oder Vorstellungen äußern, die vom Verfasser berücksichtigt werden (z.B. Ich möchte einen Sponsored Post inklusive Verlinkung zu meiner Webseite; mindestens 500 Wörter; Fokus soll auf der Vielseitigkeit meiner Produkte liegen; etc.).

3.Social Media-Postings: Sie suchen auf der Plattform nach für Sie interessanten Social Media-Profilen (Twitter, Facebook, Instagram, Google+,etc.), die für Sie einen kleinen Post verfassen und veröffentlichen. Meistens beinhaltet dieses Posting auch den Link zu Ihrer Webseite, wenn Sie das möchten.

 

Jetzt zu Google:      

Google liefert ausschließlich Rotating Ads. Für große Unternehmen mit hohem Werbebudget ist Google wahrscheinlich der optimale Ansprechpartner und in diesem Gebiet unschlagbar. Aber lohnt es sich auch für kleinere und mittelständige Unternehmen mit nicht allzu hohem Werbebudget? Können diese auch wirklich sichtbare Erfolge mit Google AdWords-Werbung erzielen?

Erfahrungsgemäß benötigen „Google AdWords-Unerfahrene“ eine relativ lange Einarbeitungsphase, um sich mit der Handhabung und der Bedienung vertraut zu machen. Da kleinere Unternehmen diese Zeit oftmals nicht aufbringen können, müssen gegebenenfalls Agenturen beauftragt werden, die die Werbekampagnen übernehmen und verwalten. Daraus wiederum entstehen Kosten, Kosten die teilweise das eigentliche Werbebudget übersteigen. Und wenn dann zu dem Zeitverlust und den zusätzlichen Kosten aufgrund des „niedrigen Werbebudgets“(für Google-Verhältnisse) keine oder nur geringe Erfolge sichtbar werden, muss man sich doch vielleicht nach einer Alternative umschauen…

Abgesehen davon bietet Google keine Buchung von festen Werbeflächen an, das heißt konkret: Möchte ein Unternehmen nur Branding betreiben, also nur den Bekanntheitsgrad der Marke steigern, sind Rotating Ads und somit das CPC-Abrechnungssystem nicht lohnenswert. Das besagte Unternehmen möchte nicht zwangsläufig viele Klicks generieren, sondern hauptsächlich die Sichtbarkeit der Werbung erhöhen; und das zudem nur auf zielgruppengerechten Webseiten. Space Content ermöglicht genau diese Zielgruppengenauigkeit, indem der jeweilige Werbetreibende seine Zielgruppen selbst bestimmen und angeben kann. Unser System verarbeitet nur die Informationen, die Sie uns geben, ganz ohne Tracking!

Halten wir fest:

? Sie möchten EINEN Ansprechpartner für Ihre Online-Werbung.

? Sie möchten eine Plattform ohne Tracking.

? Sie möchten selbst mit geringerem Budget Erfolge mit Ihren Werbemaßnahmen erzielen.

? Sie möchten ein kompetentes motiviertes Support-Team, das Sie jederzeit unterstützt.

? Sie möchten eine simple Handhabung und intuitive Anwendungsmöglichkeiten.

Wenn Sie mehrere Möglichkeiten zur Online-Werbung, d.h. Anzeigen auf festen Werbeflächen, Advertorials und Social Media-Postings auf einer Plattform buchen und verwalten möchten, sind Sie bei Space Content richtig.

Unser System basiert auf schneller, unkomplizierter Anwendung und Bedienung.

Falls dennoch Unklarheiten auftauchen, beraten Sie unsere kompetenten Mitarbeiter gerne.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Spanisch

4 Gedanken zu “Warum Space Content? Online-Werbung leicht gemacht

  1. Wer auf seinem Blogs schon Adsense eingesetzt hat weiß das hier ein großer Unterschied liegt. Ich kann bei SpaceContent als Blogger selber entscheiden was meine Werbefläche Wert ist und nicht nur ein von Google festgelegter Klickpreis meine Einnahmen vorschreibt. Auch die Laufzeit für die Werbefläche kann ich selber festsetzen.

  2. Es gibt noch so einige andere Gründe warum man zu Space Content wechseln sollte, auch als Werber… Grundsätzlich ist zu sagen, ihr macht Adsense wenn ihr weiter wächst, ziemlich grobe Konkurenz und das gefällt mir 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.